Sodoku lösen + Anleitung zum Lösen von Sudoku + Beispiel Sudoku + Sudoku online

www.sudoku-lobby.de

Sudoku-Rätsel lösen (Methode B)

In der einfachen Einführung zum Lösen von Sudoku-Rätseln werden die möglichen Kandidaten durch Ausstreichen von Ziffern, die im gleichen Block, in der gleichen Zeile oder in der gleichen Spalte bereits stehen, ermittelt.

Diese Kandidatenlisten werden jetzt wieder zu Rate gezogen, um auf den Wert einer Zelle des Sudoku schließen zu können. Auch wenn die Kandidatenliste der Zelle des Sudoku noch mehrere Kandidaten aufweist, können Sie eventuell den Wert dieser Zelle mit Bestimmtheit festlegen. Nämlich dann, wenn eine Ziffer nur in der Kandidatenliste dieser Zelle des Sudoku vertreten ist und nicht in der Kandidatenliste einer anderen Zelle der gleichen Zeile, Spalte oder des gleichen Blocks auftaucht. Diese Ziffer muss also in diese Zelle, da die Ziffer in der Zeile, Spalte bzw. dem Block vorhanden sein muß und nur noch in dieser einen Zelle erlaubt ist. In allen anderen in Frage kommenden Zellen des Sudoku darf diese Ziffer nicht eingetragen werden, da sie nicht in einer der Kandidatenlisten enthalten ist.

Betrachten Sie auch hier wieder das bereits bekannte Sudoku, um diese umständliche Beschreibung zu verdeutlichen. Sie erhalten wieder die Liste der möglichen Kandidaten als Tipp-Text, wenn Sie mit dem Mauszeiger auf einer Zelle verharren.

6 5         1 4  
2     6   9      
8 3         6    
9     3     4    
      1 5 4      
    6     8     1
    2         7 8
      2   7     4
  6 4         1 5

Obwohl die Zelle 78 des Sudoku nur noch einen Kandidaten aufweist, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit diesmal auf die Zelle 11 im ersten Block des Sudoku:

6 5         1 4  
2     6   9      
8 3         6    
9     3     4    
      1 5 4      
    6     8     1
    2         7 8
      2   7     4
  6 4         1 5

Sie sehen, dass die Zellen dieses Blocks des Sudoku noch verschiedene Ziffern in den Kandidatenlisten aufweisen, aber die 4 ist nur in der Kandidatenliste der Zelle 11 des Sudoku enthalten. Die 4 muss also in die Zelle 11 eingetragen werden.

Für jede Ziffer in allen Kanidatenlisten zu prüfen, ob sie sozusagen einmalig in der Zeile, der Spalte oder dem Block ist, wird mitunter recht aufwendig. Sie können hierzu auf eine "optische" Schiene zurückgreifen, ohne die Kandidatenlisten zu bemühen, und sozusagen die betreffenden Zellen und Ziffern durch hingucken auffinden. Betrachten Sie dazu nochmals den ersten Block des bekannten Sudoku:

6 5         1 4  
2     6   9      
8 3         6    
9     3     4    
      1 5 4      
    6     8     1
    2         7 8
      2   7     4
  6 4         1 5

Auffällig an diesem Block ist, dass nur in der ersten und zweiten Zeile noch freie Zellen sind. In der zweiten Zeile ist sogar nur noch eine Zelle frei. In dem Block fehlen noch die Ziffern 1,4,7,9, die in den freien Zellen verteilt werden müssen. Jetzt richten Sie Ihr Augenmerk auf die dritte Spalte des Sudoku.

6 5         1 4  
2     6   9      
8 3         6    
9     3     4    
      1 5 4      
    6     8     1
    2         7 8
      2   7     4
  6 4         1 5

In der Spalte 3 des Sudoku sind bereits die Ziffern 2,6 und 4 enthalten. Die 4 kann also in dieser Spalte nicht noch einmal eingetragen werden, so dass sie im ersten Block des Sudoku, in dem die 4 auch noch fehlt, nur noch in der zweiten Spalte möglich ist. In der zweiten Spalte ist im ersten Block aber nur noch eine Zelle frei. Folglich muss die 4 dort eingetragen werden.

Sie können dieses Verfahren im Beispiel auch im letzten Block anwenden:

6 5         1 4  
2     6   9      
8 3         6    
9     3     4    
      1 5 4      
    6     8     1
    2         7 8
      2   7     4
  6 4         1 5

In diesem Block müssen noch die Ziffern 2,3,6,9 untergebracht werden. Auch hier wird wieder eine dieser Ziffern durch die Spalte 7 des Sudoku in die letzte freie Zelle der Spalte 8 des letzten Blocks gezwungen.

6 5         1 4  
2     6   9      
8 3         6    
9     3     4    
      1 5 4      
    6     8     1
    2         7 8
      2   7     4
  6 4         1 5

Es ist also möglich, ohne langes Analysieren der Kandidatenlisten nur durch "hingucken" Werte für Zellen des Sudoku zu finden. Aber auch mit diesem Lösungsansatz werden Sie nicht alle Sudoku knacken können. Lesen Sie - bei Interesse - also weiter und die Anleitung zur Lösungsmethode C.


Weiter zu Sudoku Lösungsmethode C

Das Tool zum Sudoku lösen

Sie können mit diesem Tool beliebige Sudoku lösen.
Sofern eine Lösung vorhanden ist, können Sie:

  • die Lösung Komplett anzeigen lassen
  • einzelne Werte/Zellen gezielt abfragen
  • die Lösung Schritt für Schritt ermitteln, wobei angezeigt wird, warum das Lösungs-Tool gerade diesen Wert gefunden hat
  • das Sudoku mit Hilfestellung lösen
  • das Sudoku ausdrucken

gemischte Sudoku